aufbrechen aufbrechen

aufbrechen                                                                  aufbrechen

 

erleuchtung

Wenn das Licht an einem späten Vormittag durch die Fenster im Chor der Saarbrücker Johanneskirche fällt, geschieht etwas Magisches: Die 1965 in Rottönen und Bleiglas in der Kommunité Taizé gestalteten Motive brechen seine Strahlen zu einem intensiven Leuchten. Dorothee Bielfeld fängt diesen Augenblick in ihrer Installation erleuchtung ein: Mit sechzehn Spiegelobjekten holt sie den roten Lichtertanz weit in den Kirchenraum hinein und gestaltet ihn zu etwas Überirdischem. ... Die Arbeiten von Dorothee Bielfeld erscheinen auf den ersten Blick leise und poetisch. Doch schnell treffen sie zielsicher den Nerv der Zeit und das Herz der Menschen, sie rütteln auf, bewegen, irritieren, fordern heraus und regen an, über den eigenen Standpunkt nachzudenken.

Dr. Sophie-Marie Sümmermann


Ausstellungszeitraum: 14. Mai - 10. Juli 2022

Ort: Johanneskirche, Cecilienstr. 2, 66111 Saarbrücken
Öffnungszeiten: Dienstags, donnerstags, freitags und sonntags 15-18 Uhr, mittwochs und samstags 12-18 Uhr


Einführung: Ernest W. Uthemann, Saarbrücken
Realisierung: Schreinerei Georg Stipp

Das Projekt wurde realisiert im Rahmen der Ausstellung Ruach.Atem.Wind.Geist der Evangelischen Kirche im Rheinland

Herzlichen Dank an: Prof. Wolf Ritschel, Stefan Rohkämper, Wolfram Lakaszus, Fa. Lumaland




start                dorothee bielfeld         
   <      projekte      >            aktuell                kontakt